Zum Verkauf durch den Eigentümer: Zu berücksichtigende Punkte

Einige Leute denken vielleicht, dass der Versuch, Ihr Haus ohne einen Makler zu verkaufen, ihnen eine beträchtliche Menge Geld sparen wird. Nur Sie können bestimmen, ob diese Route Ihnen genug Nutzen bringt, um ihre Herausforderungen zu bewältigen. Hier biete ich einen Einblick in die Vor- und Nachteile des Versuchs, Ihr Haus allein zu verkaufen, und in die Vorteile, die Sie durch die Zusammenarbeit mit einem Agenten erhalten, damit Sie eine möglichst fundierte Entscheidung treffen können.

Vorteile des Eigenheimverkaufs

Der erste Vorteil, an den die meisten Verkäufer denken, wenn sie erwägen, ihr eigenes Haus zu verkaufen, ist, dass sie nicht die durchschnittliche Provision von 6% zahlen müssen, die der Makler verdient, wenn er sich bemüht, Ihr Haus zu verkaufen. Ein finanzieller Punkt ist, dass von Eigentümern verkaufte Häuser zu durchschnittlich 15% niedrigeren Preisen verkauft werden, als wenn sie von einem Makler unterstützt und verkauft würden.

Zweitens machen Sie Ihre eigenen Regeln, wenn Sie Ihr eigenes Haus verkaufen. Sie können Ihren Preis auswählen, Vorführungen planen, wann es Ihnen passt, und mit potenziellen Käufern verhandeln, wann und wie Sie möchten. Wenn der Verkauf Ihres Hauses nicht unter bestimmten Umständen erfolgt, von denen Sie wissen, dass Sie es zu unkonventionellen Bedingungen verkaufen werden (mangels eines besseren Wortes), sind diese Punkte im Vergleich zu dem, was ein Makler Ihnen mit ihrem Haus anbieten kann, nicht sehr wertvoll Erfahrung. Es ist eine Kunst, Ihr Haus zu bewerten, über die Ihr Agent Sie informieren kann, aber Sie sind in dieser Angelegenheit immer der Entscheidungsträger. Sie sind auch in der Kunst des Verhandelns geschult und qualifiziert, und die oben genannte Statistik kann dies bestätigen. Sie können auch beeinflussen, wann Vorführungen geplant sind, wenn Sie aus irgendeinem Grund Einschränkungen haben. Sie sind der Fahrer, aber vertrauen Sie darauf, dass die Ziele Ihres Agenten darin bestehen, Sie zu vertreten und Ihr bestes Interesse an allen Geschäften (gemäß der Abteilung) im Auge zu behalten und für beide das Beste für Ihr Haus in kürzester Zeit zu erhalten Ihre finanziellen willen.

Zu guter Letzt kennen Sie Ihr Zuhause besser als jeder andere. Sie werden sich besser an alle leuchtenden Funktionen erinnern als Ihr Agent, aber denken Sie daran, dass er für seine Provision viele Marketing- und professionelle Dienstleistungen einsetzt, auf die Sie möglicherweise selbst keinen Zugriff haben. Die meisten Makler gehen durch und geben Ihnen ihre Expertenmeinung darüber, wie Sie Ihre bestimmte Immobilie inszenieren können, wenn sie nicht für Sie zu Hause inszeniert wird. Ihr Agent lässt professionelle Bilder aufnehmen und eine Verkaufskopie für Ihren Eintrag schreiben, wenn nicht mehr.

Nachteile des Verkaufs Ihres Hauses selbst

Einer der größten Nachteile beim Verkauf Ihres Eigenheims besteht darin, die finanzielle und rechtliche Haftung für die Transaktion zu übernehmen. Mit dem Verkauf eines Eigenheims sind viele Formalitäten, Richtlinien und Anforderungen verbunden. Sogar neue Agenten haben anfangs mit dem Papierkram zu kämpfen, und ihre Ausbildung dreht sich größtenteils um Papierkram und Rechtmäßigkeit. Die Einstellung eines Maklers ist praktisch kostenlos, da ihm nur eine Provision aus dem Verkauf Ihres Hauses gezahlt wird, die höher sein sollte, als Sie es für sich selbst hätten verkaufen können. Wenn Sie einen Makler nur aus einem Grund einstellen, ist dies der Fall die Haftung von sich selbst zu entfernen, wenn Fehler gemacht werden. Aus diesem Grund müsste man viel Immobilien studieren, um kompetent zu sein.

Eigentümer, die ihre eigenen Häuser verkaufen, sind häufig Ziele von Personen, die sich nicht für einen Kredit qualifizieren, der groß genug ist, um Ihr Haus zu kaufen. Makler haben Erfahrung darin, Käufer zu überprüfen und zu wissen, welche es ernst meinen und über die Mittel verfügen, um den Kauf zu tätigen. Wenn Zeit Geld ist, sparen Sie hier viel, indem Sie einen Makler beauftragen, Ihr Haus zu verkaufen.

Vorteile der Einstellung eines Maklers

Die Einstellung eines Maklers maximiert unter anderem die Präsenz Ihres Hauses mithilfe des MLS (Multiple Listing Service, ein System, auf das nur Immobilienfachleute uneingeschränkten Zugriff haben). Sie erhalten die größte Bekanntheit bei der Arbeit mit einem Makler und können mehrere interviewen, um denjenigen mit der besten Marketingstrategie und einer Einstellung zu finden, die zu Ihnen passt. Wenn Sie die Immobilie über die meisten Kanäle verfügbar machen, wird Ihr Haus viel schneller verkauft als Sie es selbst könnten. Ein weiterer Vorteil der Einstellung eines Maklers.

Wenn Sie den Umfang dieser Transaktion und die Anzahl der damit verbundenen Aufgaben berücksichtigen, die spezifisches Wissen und Liebe zum Detail erfordern, sollten Sie sich schließlich dazu ermutigen, einen Fachmann einzustellen. Immobilientransaktionen überschreiten normalerweise den Schwellenwert von 100.000 USD. Wenn Sie Schulden oder medizinische Ausgaben im Wert von 100.000 USD hatten oder ein Steuerproblem oder ein rechtliches Problem hatten, das so viel wert war, würden Sie wahrscheinlich professionelle Hilfe suchen. Warum nicht in diesem Fall?

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Shane Nguyen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen