NAR(r)-Broker wird es schwören – Agenten von Real Pro teilen es – FSBO "Wahrheit"

Wenn Sie die "Wahrheit" auf Ihrer Website veröffentlichen, werden Sie einige FSBOs nicht mögen. Diese Interessenten wären bei Ihnen sowieso nicht gelistet. Zum Verkauf durch Eigentümer – die gut beraten werden können – werden Ihren Mut zu schätzen wissen und feiern, indem sie ihr Haus bei Ihnen gelistet haben.

Manchmal tut die "Wahrheit" weh. Aber abgezockt, vergewaltigt oder noch schlimmer – tut noch viel mehr weh. Fragen Sie einen Polizeibeamten, ob Hausverkäufer ihre Türen für Fremde weit öffnen sollten. Besser noch, erkundigen Sie sich, wie oft FSBOs bei den Strafverfolgungsbehörden schreien, nachdem sie von Personen, die sich als Hauskäufer ausgeben, ausgeraubt, angegriffen oder auf andere Weise gefährdet wurden.

Da viele Agenten – in dem Versuch, professionell zu erscheinen – sich weigern, potenziellen Kunden die ganze, grausame Wahrheit zu erzählen, sind allzu viele FSBOs nicht richtig über die sehr realen Risiken informiert, die sie eingehen. In dem Bemühen, die Sicherheit anderer vor ein persönliches Gewinnmotiv zu stellen, können Sie sicher sein, dass Sie – ein echter "Profi" – das Richtige getan haben.

Es ist absolut das Recht des Eigentümers, sein Eigenheim zu verkaufen – ohne die Hilfe eines Immobilienmaklers. Aber meistens sagt der dominante Ehepartner: "Wir können unser Haus selbst verkaufen, Honey, ohne Immobilienprovisionen zu zahlen. Wir werden diese zusätzlichen Dollars selbst brauchen, wenn wir umziehen."

Kein Gedanke an die Gefahr wird realistisch anerkannt.

Stattdessen sagt der Mann: "Ich hole mir das Schild Für den Verkauf durch den Eigentümer. Sie schreiben die Anzeige für die Zeitung. Wir werden Tausende sparen, indem wir auf diese Weise verkaufen!"

Sein gefälliger, wenn auch ängstlicher Begleiter platziert die Werbung, soll das Telefon auffangen, Termine für – vermeintlich interessierte – Kaufinteressenten vereinbaren, um die "Zu verkaufen"-Immobilie zu besichtigen. Sie möchte sicher sein, dass ihr Mann zu Hause ist – bei ihr –, wenn die Leute kommen, um ihr Zuhause zu besichtigen. Wenn das nicht immer möglich ist, hat sie wahrscheinlich genug von dem Bewusstsein, dass das inhärente Böse darin lauert, dass sie versuchen wird, dafür zu sorgen, dass es eine Freundin ist.

Bald beginnt die Parade der Unqualifizierten. Das sind die neugierigen "Lookie-Lews". Die Leute kommen in das Haus des FSBO, begierig aus ihren eigenen Gründen, die nicht alle ehrenhaft sind. Für Diebe ist es ein "Frei für alle". Für kluge echte Käufer: "It's Bonanza!" Leider ist "Little Joe" Cartwright nicht da, um die Interessen des Homesteaders zu schützen.

Jedes Jahr werden Dutzende von Immobilienmaklern entführt, ausgeraubt, vergewaltigt und ermordet. Die NAR®, National Association of Realtors®, warnt ihre eigenen Mitglieder ständig, wachsam zu sein und darauf zu achten, mit wem sie arbeiten. Die "Wahrheit" ist: Für den Verkauf durch Eigentümer kann man nicht vorsichtig genug sein…

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Russ Miles

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen