Erfahren Sie, wie sich Leerverkäufe auf Ihre Kreditwürdigkeit auswirken

Während Leerverkäufe im Allgemeinen dazu neigen, die Kreditwürdigkeit von Hausbesitzern weniger zu beeinträchtigen als Zwangsvollstreckungen, sind diese Transaktionen öffentlich bekannt und haben einen gewissen Einfluss auf die Kreditwürdigkeit von Hausbesitzern. Wie viel Schaden Leerverkäufe den Kredit-Scores von Eigenheimbesitzern zufügen, hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Einer der wichtigsten dieser Faktoren ist, wer die Transaktion abwickelt. Kluge Immobilienagenturen und Zwangsvollstreckungsunternehmen mit Erfahrung in der Aushandlung von Leerverkäufen sind häufig in der Lage, den Schaden zu verringern, der den Kreditbewertungen ihrer Kunden zugefügt wird. Einzelne Hausbesitzer und Immobilienmakler, die noch keine Erfahrung mit Zwangsvollstreckungstransaktionen haben, schneiden viel schlechter ab.

Dauer des Hypothekenzahlungsverzugs
Jede versäumte Hypothekenzahlung fügt der Bonität des Hauseigentümers einen schwarzen Fleck hinzu. Je länger die Verkaufstransaktion dauert, desto mehr versäumte Hypothekenzahlungen werden auf den Kredit des Hauseigentümers angerechnet. Verkäufe, die schnell abgeschlossen werden, verursachen tendenziell weniger Schaden auf dem Hausbesitzerkredit. Dies ist umso mehr ein Grund, einen professionellen Zwangsversteigerer zu finden, der den Verkauf beschleunigen kann.

Vergebung des Mangels
Ob der Hypothekengeber dem Hausbesitzer den "Mangel" oder den verbleibenden Saldo des ursprünglichen Kredits verzeihen möchte oder nicht, hat großen Einfluss auf die Auswirkungen des Verkaufs auf den Hausbesitzer-Kredit. Darlehensgeber entscheiden sich möglicherweise für einen Leerverkauf, machen den Hausbesitzer jedoch weiterhin für den Mangel verantwortlich, manchmal bis zur Klage gegen den Eigentümer. Dies kann den Hausbesitzerkrediten großen Schaden zufügen.

Zwangsvollstreckungstransaktionen, die fachmännisch durchgeführt werden, werden jedoch Vorkehrungen treffen, damit der Kreditgeber den Eigenheimbesitzer für den verbleibenden Restbetrag verfolgt. Kluge Immobilienfirmen und -makler schließen in der Regel den Schutz vor "Mangelurteils" -Streitigkeiten in die Leerverkaufsverhandlung ein.

Wie wirkt sich ein Leerverkauf auf meine Kreditwürdigkeit aus?
Leerverkäufe wie Zwangsvollstreckungen bleiben sieben Jahre lang in der Bonitätshistorie des Hausbesitzers. Die Auswirkungen auf die Kreditwürdigkeit können jedoch in Abhängigkeit von den oben genannten Faktoren sehr unterschiedlich sein. Verkäufe, die schnell und ohne Mängelbeurteilung getätigt werden, können dazu führen, dass die Kreditwürdigkeit innerhalb von 2-5 Jahren wiederhergestellt wird. In weniger glücklichen Fällen kann eine gute Kreditwiederherstellung bis zu sieben Jahre dauern.

Einen Leerverkaufsexperten finden
Wenn der Leerverkauf Ihres Hauses in Michigan von einem erfahrenen Zwangsvollstreckungsunternehmen oder -agenten abgewickelt wird, wirkt sich dies erheblich auf die Auswirkung dieser Transaktion auf Ihre Kreditwürdigkeit aus. Stellen Sie bei der Suche nach einer Zwangsvollstreckungsfirma sicher, dass Sie die Erfolgsbilanz und Referenzen des Unternehmens recherchieren. Agenturen für Zwangsvollstreckung von Eigenheimen wie Sun Law Group können nachweislich darauf zurückblicken, dass sie Zwangsvollstreckungsverkäufe schnell und kompetent abschließen und Hausbesitzern das bestmögliche Ergebnis bieten.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Marjorie Steele

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie nach unten scrollen, gilt dies auch als Zustimmung. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen