Fragen der strukturierten Verkaufssteuer

Kostenlose Immobilienbewertung

In letzter Zeit haben Investoren begonnen, das Konzept eines "strukturierten Verkaufs" zu untersuchen, um die Steuern zu verschieben, ohne die Erfordernisse einer Ersatzimmobilie aufzuheben. In diesem Artikel wird untersucht, welche Fragen im Zusammenhang mit der strukturierten Verkaufsteuer bei dieser neuen Variante der Eigentümerfinanzierung und des Immobilienverkaufs von Immobilien berücksichtigt werden müssen.

Viele Immobilieninvestoren haben eine 1031-Börse als Strategie zur Neupositionierung von Immobilien oder zum Ausstieg aus Immobilienimmobilien versucht. Sie waren jedoch oft frustriert, weil sie scheinbar kein geeignetes Ersatzobjekt finden. In jüngster Zeit wurde den Anlegern das Konzept eines "strukturierten Verkaufs" als alternative Alternative zum Steuern von Steuern ohne die Ausgabe von Ersatzimmobilien vorgestellt. Das ist eine große potenzielle Nachricht für viele Anleger. Die Frage ist: Werden die IRS ihre Begeisterung teilen? Wir werden versuchen, diese Frage zu beantworten, indem wir das Konzept eines strukturierten Verkaufs aus der Sicht des IRS betrachten.

Erstens ist ein strukturierter Verkauf während eines neuen Begriffs nicht notwendigerweise ein neues Konzept. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um eine Kombination aus zwei langjährigen IRS-Codes: Ratenverkauf und strukturierte Abwicklung.

Bei einem Teilzahlungsverkauf wurde einem Steuerpflichtigen seit langem durch den Abschnitt 453 des IRS-Codes gestattet, einen Verkauf von Immobilien zu veranlassen, so dass der Erlös über mehrere Jahre als steuerpflichtig zu versteuern ist, ohne zu befürchten, dass der Zahlungsstrom eintritt im Verkaufsjahr beschleunigt und besteuert werden.

Die "strukturierte Siedlung" und in der Tat die gesamte strukturierte Siedlungsindustrie wurde in den 70er Jahren aufgrund von Internal Revenue Service-Entscheidungen gegründet. In diesen Entscheidungen wurde klargestellt, dass periodische Zahlungen an Antragsteller in Körperverletzungsfällen von der Bundessteuer befreit waren, sofern bestimmte Voraussetzungen erfüllt waren. Diese Bestätigung des IRS machte das Konzept der Verwendung periodischer Zahlungen zur Unterstützung der Verletzten und der Verteidiger bei der populären Klärung von Ansprüchen. Vor diesem Zeitpunkt förderte das Gewohnheitsrecht der USA pauschale Zahlungen an die Antragsteller.

Nachfolgend sind die Fragen der strukturierten Verkaufsteuer aufgeführt, die verbessert werden mussten, um diese beiden getrennten Konzepte in diesem neuen einheitlichen Konzept zu kombinieren.

Die erste grundlegende Frage ist aufgrund der Technik des "strukturierten Verkaufs", dass der Käufer bei der Transaktion nicht von der Haftung befreit werden kann. Mit anderen Worten sagt der IRS, dass, wenn der Käufer seine Zahlungsverpflichtung im Rahmen eines strukturierten Verkaufsvertrages an einen Dritten "überträgt", diese Abtretung die Bedingungen der ursprünglichen Verpflichtung des Käufers nicht ändern oder anderweitig beeinflussen kann. Der IRS wird darauf achten, dass die Abtretung im Rahmen des vorgeschlagenen strukturierten Verkaufsvertrags ausschließlich dazu führt, dass dem Dritten eine Zahlungsverpflichtung auferlegt wird, die zusätzlich zu der ursprünglichen Zahlungsverpflichtung des Käufers aus dem Vertrag besteht und diese nicht ersetzt.

Als nächstes kann der strukturierte Verkauf weder mit der "konstruktiven Entgegennahme" noch mit der "wirtschaftlichen Nutzen" -Doktrin in Widerspruch stehen.

In diesem Zusammenhang können konstruktiver Erhalt und wirtschaftlicher Nutzen dahingehend vereinfacht werden, dass der Verkäufer zu diesem Zeitpunkt (sofern er über ähnliche Rechte verfügt) Zugang zu den Geldern hat. Der IRS-Code In Abschnitt 453 sind diesbezüglich sehr spezifische Regeln festgelegt. Solange sie befolgt werden, sollte der Steuerpflichtige keine Probleme haben. Die Frage ist: Ändert das Hinzufügen des strukturierten Abrechnungsmerkmals der Abtretung durch die Verpflichtungen des Käufers gegenüber einem Dritten, Zahlungen an den Verkäufer zu leisten, diese Dynamik? Hier ist eine Zusammenfassung des Problems, das Sie in diesem Zusammenhang beachten sollten:

Nach traditionellen konstruktiven Empfangsprinzipien, wenn Zahlungen nicht dem Konto eines Verkäufers gutgeschrieben, für ihn festgelegt oder auf andere Weise zur Verfügung gestellt werden Er kann jederzeit auf den Vergleich zurückgreifen, es liegt kein konstruktiver Eingang vor. Wenn ein Käufer seine Verpflichtungen zur Zahlung periodischer Zahlungen an einen Verkäufer überträgt, sollte der Verkäufer daher keine Gewinnbeschleunigung erfahren. Wesentlich ist, dass die Abtretung der Zahlungsverpflichtung des Käufers an ein Abtretungsunternehmen eines Drittanbieters dem Verkäufer keine größeren Rechte einräumen kann, als er aus dem Ratenvertrag hatte. Bei einem strukturierten Verkauf müssen die Zahlungen des Dritten also ungesichert bleiben und ersetzen nicht die Verpflichtung des Käufers, die periodischen Zahlungen zu leisten. Wenn der Käufer bereits an eine Ratenzahlungsvereinbarung gebunden war, nach der die Zahlungen erst im erhaltenen Jahr steuerpflichtig sind, sollte der Eingang der Zahlungen des Käufers von einem Dritten (dessen Fähigkeit, diese Zahlungen nicht zu leisten) nicht gesichert ist, den Käufer nicht ändern steuerliche Position des Verkäufers.

Aus wirtschaftlicher Sicht ist das Problem, dass der strukturierte Verkauf nichts an der Reihe von Ereignissen ändern kann, die erstmals eingeführt wurden, als der Verkäufer für Ratenzahlungen verhandelte. Die Ratenzahlungen müssen gleich bleiben, der Zinssatz muss gleich bleiben und der ursprüngliche Schuldner muss noch unter der Schuldverschreibung hinterlegt werden. Die einzige Sache, die sich ändern kann – und nur durch Dokumente, an denen der Verkäufer Partei ist – kann nur dadurch geändert werden, dass die Abtretung der Verpflichtungen des Käufers eine zusätzliche Verpflichtung und einen Garanten darstellt.

Was dies alles zu sagen scheint, ist, dass solange ein strukturierter Verkauf den gleichen Regeln wie der Ratenzahlungsverkauf unterliegt, das Konzept der Hinzufügung des Zuweisungsmerkmals aus der strukturierten Siedlungswelt funktionieren sollte. Wie bei allen legalen und steuerlichen Dingen wird empfohlen, Ihre Situation von einem Fachmann mit vielen Buchstaben nach seinem Namen zu führen.

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Rick Halperin